Wandern & Radfahren

Haben Sie Lust auf einen aktiven Urlaub mit viel Bewegung und sportlicher Betätigung? Dann bietet Neumarkt die perfekte Umgebung für Sie und Ihren Urlaub!

WANDERN

Die Einstufung der „Zeugenbergrunde“ und des „Jurasteig“ als Qualitätswanderwege zeigen es schon: In Neumarkt lässt es sich ausgezeichnet Wandern! Erforschen Sie die acht Wandergebiete mit über 50 verschiedenen Strecken und insgesamt über 500 Kilometer Wanderweg.

Besuchen Sie beispielsweise einen der drei zertifizierten Wanderwege direkt im Stadtgebiet oder packen Sie Ihre Stöcke ein und gehen Sie auf dem AOK Nordic-Walking Parcours im Lengenbachtal. Ob Sie einen kurzen Spaziergang machen wollen oder eine lange Wanderung, in Neumarkt und der Umgebung finden Sie genau die Runde, die Ihnen zusagt!

Durch die Zusammenarbeit über die Gemeindegrenzen hinweg ist ein abwechslungsreiches, sehr naturorientiertes Wandernetz entstanden das Ihnen zur Verfügung steht.

-Zeugenbergrunde-

Die Zeugenbergrunde ist mit 48,3 Kilometern ein wunderschöner Wanderweg rund um Neumarkt in der Oberpfalz. Lassen Sie sich von den vielen Facetten bezaubern - Natur, Gewerbe und Kultur lassen sich auf dieser Strecke vereinen. Unterwegs erwarten Sie die freundlichen Gastgeber der Region. Bitte treten Sie ein in die Welt der Zeugenberge - und lassen Sie sich von der belebten Landschaft überraschen!

Streckeninfo:

  • Geamte Weglänge: 48,3 km
  • Wegweiser an 96 Standorten
  • Spitzenwanderweg mit dem Qualitätssiegel des Deutschen Wanderverbands

 Mehr Informationen finden Sie hier.

-Frankenweg-

Dieser Fernwanderweg verbindet mit insgesamt 520 Kilometern die gesamte Vielfalt Frankens. Die Strecke ist in acht Etappen aufgeteilt - damit kann auch optimal eine Tagestour geplant werden. Entdecken Sie die schönen Naturlandschaften, prächtigen Schlösser, erhabenen Kirchen und Klöster sowie die fränkische Gastlichkeit.

Streckeninfo:

  • Gesamtlänge: 520 km
  • Sehr gute Beschilderung mit Wegweisern und Kilometerangaben
  • Schwierigkeitsgrad: mittel
  • Teilweise pfadige Wegstrecken mit Steigungen
  • Stecke in acht Etappen gegliedert
  • Eines der schönsten und abwechslungsreichsten Wanderwege in Deutschlands

Mehr Informationen finden Sie hier.

 

RADFAHREN

Genießen Sie die beeindruckenden Natur- und Kultureindrücke Neumarkts von Ihrem Fahrrad aus. Radeln Sie entlang des Ludwig-Donau-Main-Kanals, durch das Tal der Schwarzen Laber oder auf den örtlichen Abschnitten überregionaler Radwanderwege. Sie werden erleben, dass in Neumarkt auch Unterbrechungen ihren Reiz haben z.B. bei einem Abstecher in eine regionale Gaststätte oder bei einem Besuch der kulturellen Sehenswürdigkeiten entlang Ihrer Strecke.


-Schwarzer-Laber Radweg-

Die ausgeschilderte Radroute führt von Neumarkt über Pilsach zur Quelle der Schwarzen Laber. Von dort aus geht es weiter durch das Tal der Schwarzen Laber über Parsberg bis Lupburg. Auf dem 48 Kilometer langen familienfreundlichen Radweg können Sie mithilfe von 11 Erlebnisstationen die Flusslandschaften der Oberpfalz erkunden.

Streckeninfo:

  • Gesamte Weglänge: 48 km
  • Familienfreundliche Radroute
  • 11 Info- und Erlebnisstationen
  • Zahlreiche Einkehrmöglichkeiten
  • Bahnhöfe (gegen einen Aufpreis können Fahrräder mitgenommen werden)

Mehr Informationen finden Sie hier.

 

-Der Fünf-Flüsse-Radweg-

Der Fünf-Flüsse-Radweg eignet sich mit einer Gesamtstreckenlänge von knapp 300 Kilometern hervorragend für einen Kurzurlaub der besonderen Art. Sie können mit dem Fahrrad in Niederbayern, der Oberpfalz und Mittelfranken die Ufer der Pegnitz, Vils, Naab, Donau und Altmühl erkunden.

Streckeninfo:

  • Gesamte Weglänge: 294 km
  • Fahrzeit ca. 5 Tage
  • Ausgeschilderte Radroute
  • Aufgegliedert in fünf Etappen:
    1. Regensburg - Kelkheim
    2. Kelkheim - Neumarkt
    3. Neumarkt - Nürnberg
    4. Nürnberg - Amberg
    5. Amberg - Regensburg
  • Sehenswürdigkeiten: Kunst am Kanal sowie die wunderschöne Landschaft

Mehr Informationen finden Sie hier.

 

-Mit dem Rad ins Land der Zeugenberge-

Die 40 Kilometer lange Radrundroute führt von Neumarkt aus über Berngau, Möning, Sondersfeld, Wettenhofen, Rocksdorf, Forst und Reichertshofen. Von dort gelangen Sie über den schönen Ludwig-Donau-Main-Kanal wieder zurück zum Neumarkter Bahnhof. Falls Sie länger Radfahren wollen, können Sie die Strecke einfach um 15 Kilometer erweitern.

Streckeninfo:

  • Gesamte Weglänge: 40 km (Verlängerung um weitere 15 km möglich)
  • Ausgeschilderte Radroute
  • Fast durchgehend ebene Strecke
  • Zahlreiche Einkehrmöglichkeiten
  • Sieben Informationstafeln

Mehr Informationen finden Sie hier.

 

-Fränkischer Seelandweg-

Der Fränkische Seelandweg ist ein Radweg der die drei Seen Altmühlsee, Brombachsee und Rothsee verbindet. Diese Tour ist über 70 Kilometer lang und eignet sich hervorragend für eine mehrtägige Reise. Ebenfalls kann die Strecke zwischen Neumarkt und Rothsee als Tagestour eingeplant werden. Die gesamte Radtour ist aufgrund der flachen Steigungen, zahlreichen Badestränden und vielen Einkehrmöglichkeiten auch bei Familien sehr beliebt.

Streckeninfo:

  • Gesamte Weglänge: über 70 km
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
  • Radtour eignet sich einerseits als mehrtägige Reise oder andererseits zwischen Neumarkt und Rothsee als Tagestour
  • Attraktive Route aufgrund der zahlreichen Badestrände sowie Einkehrmöglichkeiten

Mehr Informationen finden Sie hier.

 

-Tour de Baroque-

Dieser Radweg führt als erster ostbayrischer Fernradweg von Neumarkt i.d.OPf. nach Passau. Auf rund 300 Kilometern erwarten Sie herrliche Landschaften und eine Vielzahl an kulturellen Sehenswürdigkeiten. Die Route führt von Neumarkt zur Wallfahrtskirche Freystadt, weiter entlang dem Main-Donau-Kanal ins Altmühltal. An der Donau entlang geht es dann von Regensburg nach Passau.

Streckeninfo:

  • Gesamte Weglänge: 305 km
  • Die Wegqualität ist gut und die gesamte Strecke hat wenig Steigung
  • Gute Beschilderung
  • Sehr abwechslungsreiche Radtour
  • Interessante Strecke für Kultur- und Kunstinteressierte
  • Eines der ältesten Fernradwege Deutschlands

Mehr Informationen finden Sie hier.